Kinderzahnheilkunde

  • Kinderzahnheilkunde
  • Kinderzahnheilkunde

Kinder an die Macht!
(Herbert Grönemeier)

Wer hätte sich als Kind nicht gewünscht, beim Zahnarzt auf Verständnis zu stoßen – oder gar mal ernst genommen zu werden?
Diverse Veranstaltungen außerhalb unserer Sprechzeiten ermöglichen eine vertrauensvolle Basis zwischen Kindern und ärztlichem Personal. 

Statistisch gesehen hat bereits jeder zweite Schulanfänger Zahnschäden!
Ein verletzter Zahn kann sich leider nicht wie eine Schürfwunde der Haut regenerieren. Ein "Dauerverband" (Füllung) schützt ihn vor Schmerzen und Infektionen!
So weit muss es aber gar nicht erst kommen - durch eine regelmäßige Vorsorge lässt sich die eine oder andere unangenehme Sitzung vermeiden.
Mit unserem bewährten Prophylaxe-Programm versuchen wir unseren jungen Patienten rechtzeitig bewusst zu machen, wie wichtig es heute ist, selbst auf seine Zahngesundheit zu achten. 

Das alles möchten wir für unser „kleines“ Klientel verwirklichen, in menschlicher und fachlicher Hinsicht!